Social media marketing bachelorarbeit


17.01.2021 20:33
Social Media Marketing als Kommunikationsinstrument
des Internets und den Bereich Social. Angefangen hat MySpace als Portal fr Musiker, die hier ihre Songs vorstellen konnten. Zu den Begriffen, die erlutert werden, gehren Social-Media-Marketing, Kommunikationsinstrumente und die Definition der jungen Zielgruppe. Surowiecki, James: Die Weisheit der Vielen,. Online Tagung der DGI, Frankfurt.M.

Die meistgenutzte Social Media Anwendung in allen Altersklassen ist seit 2007 das, von Nutzern verwaltete, Onlinelexikon Wikipedia. In der Zeit, als diese Zielgruppe entstanden ist, waren in ihr sehr wichtige Personengruppen enthalten, wie die 68er, die Babyboomer, die Familien, Yuppies und dinks (double income no kids).13 Diese Gruppen waren dem Konsum gegenber positiv eingestellt. Durch die Nutzung von Social Media entstehen neue Mglichkeiten der direkten Kommunikation mit Kunden und Mrkten, die aber auch einen Kontrollverlust mit sich bringen, weil eine Einwegkommunikation der Werbetreibenden nicht mehr mglich ist. In unternehmensinternen Social Networks oder Wikis (vgl. 2.1 Social Media Der Begriff Social Media ( deutsch: soziale Medien ) impliziert, gem Hettler, zum einen die Mglichkeit selbst erstellte Beitrge in Form von Text, Bild, Audio oder Video mit Hilfe eines online Mediums fr einen ausgewhlten Kreis von. Dafr werden zunchst alle, fr diese Arbeit, relevanten Begriffe definiert und ein berblick ber die aktuellen Entwicklungen und das Nutzerverhalten auf Social Media Plattformen gegeben. 3.3 Die wichtigsten Social Media Marketing-Kanle.3.1 Weblogs.3.2 Microblogs.3.3 Wikis.3.4 Social Bookmarking und Social News.3.5 Foto- und Videoplattformen.3.6 Podcasts.3.7 Verbraucher- bzw.

Aktuell hat sich die Ausgangslage aber verschoben. 2: Internetnutzung nach Geschlecht Tab. In den letzten 10 Jahren hat sich die Zahl der Internetnutzer in Deutschland nahezu verdoppelt und die Verteilung im Jahr 2011 lsst sich gut anhand der folgenden Abbildung erkennen.5 Abb. Internetseiten Abkrzungsverzeichnis Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten Abbildungsverzeichnis Abbildung 1: Anstieg der deutschen Facebook-Nutzer in Deutschland Abbildung 2: Aktive deutschsprachige Twitter-Nutzer Abbildung 3: Entwicklung der weltweiten Mitgliederzahl bei xing Abbildung 4: Screenshot des-Kanals der Firma Siemens Abbildung 5: Screenshot. (2010 t, Stand:.3.2011. Sie differenzieren zwischen einer unternehmensexternen und einer unternehmensinternen Perspektive.13 Die externe Perspektive stellt die Konzeption und die Durchfhrung marktbezogener Aktivitten eines Anbieters gegenber Nachfragern oder potentiellen Nachfragern seiner Produkte dar.14 Dem gegenber steht die unternehmensinterne Sicht, die von Homburg/Krohmer als die. LinkedIn Press Center (2011.S. Kritiker bemngeln jedoch, dass die Qualitt gerade in den online Lexika durch Vandalismus und die Mglichkeit eines jeden Users Artikel zu verfassen leide, jedoch ergab eine Studie des Wissenschaftsmagazins Nature, dass sie mit kommerziellen Enzyklopdien hinsichtlich der Genauigkeit mithalten knnen.18. Dabei wird auf die Kraft des viralen Marketings gesetzt, durch die sich Nachrichten mit interessantem Content innerhalb von Minuten im Netz verbreiten und viele weitere Nutzer erreichen.26.3.

Diese Fragen werden in dieser Bachelor Thesis behandelt. Dennoch eignen sich Social Media Kampangen vorrangig zur Ansprache von Zielgruppen, die bereits regelmig das Web und die Web.0 Plattformen nutzen. Gerade diese Steigerung der Datenbertragungsraten trug mageblich zum Erfolg des Webs.0 bei. 83 (Suchmaschinen Nutzung) der Deutschen mindestens einmal wchentlich. 35 Hettler, Uwe: Social Media Marketing: Marketing mit Blogs, sozialen Netzwerken und weiteren Anwendungen des Web.0, (Oldenbourg) Mnchen 2010,.38. Griesbaum, Joachim: Entwicklungstrends des Online-Marketings, Suchmaschinen- und Social Media Marketing, in: Generation International - die Zukunft von Information, Wissenschaft und Profession. Einfache Datenformate wie zum Beispiel RSS erleichtern es den Usern an der Entwicklung mitzuwirken, was zu Synergien und neuen Anwendungen fhren und die Kosten senken kann.20 Mobile Endgerte ermglichen es, dass das Web.0 nicht mehr auf den einzelnen PC als. Szugat,., Gewehr,.

Ist dieses Verhalten interessant fr Unternehmen und knnen diese Profit daraus schlagen? Auch wenn das Portal nicht von allen Mitgliedern tglich aktiv genutzt wird, lassen sich aus diesen Profilen vielleicht ntzliche Informationen wie aktuelles Unternehmen, Ausbildung, Weiterbildung ziehen.36 Es knnen viele Angaben zu dem eigenen Unternehmen gemacht werden, damit es fr Kunden transparenter wird. Zum anderen die inhaltliche Integration der Werbetreibenden, durch Sponsoring, multimediale Inhalte oder Microsites, eine kleine eigenstndige Internetprsenz.37 Einen ebenso hohen Stellenwert, neben dem eben geschilderten klassischen Online-Marketing, besitzt das Suchmaschinenmarketing. Er schaffte es whrend des Wahlkampfes um das Prsidentenamt der USA das Thema Social Media einzusetzen um zahlreiche Whler aus allen Altersgruppen fr sich zu aktivieren. Ein weiterer Vorteil ist die Vermeidung von Streuverlusten, da die Nutzer durch eigene Informationsbedrfnisse auf die Ergebnisse stoen und die Mglichkeit das gewnschte Publikum innerhalb krzester Zeit zu erreichen. Seit den Prsidentschaftswahlen in den USA im Jahr 2008 ist bekannt, dass Soci- al-Media-Marketing lohnenswert sein kann. Der Erfolg vieler Web.0-Anwendungen hngt also in hohem Mae von den Usern.

Damit soll die Abgrenzung dieser Begriffe verdeutlicht werden. Im Folgenden wird diese Einordnung des Social Media Marketing in die Kommunikationspolitik von Unternehmen nher erlutert. Zielsetzung dieser Arbeit ist es, zunchst ein Verstndnis fr die neuen Mglichkeiten des Marketings in den sozialen Medien zu schaffen, um dann davon Ansatzschwerpunkte und Handlungsempfehlungen abzuleiten. Die vermehrte Internetnutzung fhrt jedoch nicht zwangslufig dazu, dass die klassischen Medien verdrngt werden, oftmals nimmt die gesamte Zeit, die mit der Nutzung von Medien verbracht wird,.10 Aber nicht nur der Einsatz des Internets allgemein, sondern auch die Nutzung. Auerdem soll es darum gehen, wie diese mit solchen Kampagnen umgehen. Ein Beispiel unter Beachtung der oben genannten Punkte lsst sich fr die Thringer Waldquell Mineralbrunnen GmbH ableiten: Ein Ziel liee sich folgendermaen formulieren: Erhhe innerhalb von sechs Monaten die Markenbekanntheit vom Produkt Vita Cola unter den Gastronomen in Bayern. Um das Ergebnis besser untersttzen zu knnen, werden die Resultate mit Studien verglichen, die es zum Thema Social-Media-Einsatz gibt. 3: Internetnutzung nach Bildung Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten.V.: (N)Onliner Atlas 2011: Eine Topographie des digitalen Grabens durch Deutschland,.10.

Adressaten von Werbebotschaften knnen eine direkte Rckmeldung darauf geben oder diesen ausweichen, indem sie gesuchte Informationen von einem anderen Sender beziehen.12.2 Social Media Marketing Ausgehend von dem zuvor erluterten Begriff Social Media, wird dieser im Folgenden mit dem Begriff. Die Zuschauer jenseits dieser Gruppe gibt es fr die Unternehmen kostenlos dazu.11 Die Festlegung der werberelevanten Zielgruppe beruht auf keinen statistischen oder gesicherten Werten, sondern ist ein Vermarktungstrick von RTL. Aktuell sind noch nicht alle Inhalte auf Deutsch verfgbar, so zum 41 Beispiel die Links fr Werbung und die Lsungen zur Personalbeschaffung. Der Vorteil bei Flickr ist die tolle Verknpfung zu anderen Social-Media-Plattformen und die Qualitt der Bilder, die hochgeladen werden knnen. Die externe Kommunikation kann beispielswiese als Werbeanzeige in einem sozialen Netzwerk (vgl. Investiert man darber hinaus noch Mhe und Zeit in die eigene Community bzw. Die Service Mitarbeiter bearbeiten dabei kundenindividuelle Anfragen und wickeln die Kommunikation zum Kunden ber Twitter. Natrlichen, Suchergebnissen auf den Suchmaschinen zu erreichen. 3.3 Entwicklung des Nutzungsverhaltens von Social Media Anwendungen in Deutschland Besonders seit dem Jahr 2007 lassen sich im Bereich Social Media positive Entwicklungen des Nutzungsverhaltens beobachten. Darunter fallen auch die Kommunikation mit einer jungen Zielgruppe und die Mglichkeiten, die vorhanden sind, um die Social-Media- Kampagnen zu bewerten.

Ă„hnliche materialien